Zur Bildern Startseite Google maps

Kleines Grundstück = kleiner Garten- aber großes Hobby. Wir haben aus einem ehemaligen Nutzgarten einen Ziergarten mit natürlichem Flair geschaffen. Mit Bentheimer Sandsteinen, Findlingen und anderen harten Felssteinen ( Siegerland-Steine) haben wir eine Steingarten-/Rosen-/Teichlandschaft, alles im kleinen Stil, geschaffen. In der hinteren Ecke des Gartens steht noch ein kleines Fachwerk-Gartenhäuschen, wo wir bei Hitze schön im Schatten verweilen können. Das unser Garten rund ums Haus eine giftfreie Zone ist, war uns sehr wichtig. Natürliches Gärtnern mit Humus, Biodüngern und Naturdüngern aus heimischen Pflanzen hergestellt, praktizieren wir schon viele Jahre. Wir fördern die Lebensräume für Vögel, Libellen, Schmetterling, Florfliegen, Wildbienen, Kröten und Frösche und haben somit viele fleißige Helfer im Garten gegen Blattläuse und Schnecken. Blumen und kleine Bäume wachsen in abgestimmten Kombinationen. An mehreren Stellen plätschert Wasser an kleinen Wasserfällen und im Bachlauf. In den kleinen Teichen sind verschiedene Fischarten. Die vielen Wasserpflanzen halten die Nährstoffe im Wasser in Schach. (Pflanzenklärung) Natursteinpflasterwege und teilweise gemulchte Wege schlängeln sich durch den Garten. Im ganzen Gartenjahr schreiben wir ROSEN groß: Christrosen, Pfingstrosen, Seerosen, Kletter-, Rambler-, Strauch-, Bodendecker- und Edelrosen. Verschiedene Hortensien-Arten, Kamelien, Ahorn-Arten, Sommer-Magnolie, Kalif. Blumenhartriegel usw. vervollständigen das Gartenbild. Auf der Terrasse ist noch eine kleine Sammlung von verschiedenen Fuchsien zu sehen. Viele Fuchsienstämme sind schon über 25 Jahre alt.

Öffnungszeiten 2018  Kontakt
Jeweils von 10.00-18.00 Uhr
Sonntag Juni.3
Sonntag Juni.17
Eintritt: pro Person 2,00 Euro .
 Wilma und Heinz Bavinck
Nordstraße 39
48465 Schüttorf
Tel.: 05923 3143
Mail : w.u.h.bavinck@t-online.de
Print Friendly, PDF & Email